hivbb

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Ereignis-Details :: Keine Fahrten der Eisenbahnfreunde
[ Zurück ]
Keine Fahrten der Eisenbahnfreunde
Datum:
Mitt 01.04 - Montag 31.08.2020     
Ort:
An der Wildbahn 2a, 16348 Wandlitz OT Basdorf
Adresse:
16348 Wandlitz, OT Basdorf
Veranstalter:
Berliner Eisenbahnfreunde e.V.  Website
Telefon:
(03 33 97) 6 72 77
Kategorie:
Berliner Eisenbahnfreunde e.V.


Weitere Informationen

Bw Basdorf

Berliner Eisenbahnfreunde e.V.: Corona-Virus

Liebe Eisenbahnfreunde,

sehr geehrte Damen und Herren,

auch an unserem Verein geht die aktuelle Lage nicht spurlos vorbei. Wir mussten bereits alle Veranstaltungen im April absagen. Auf Grund der auch nach den Osterferien weiterhin geltenten Massnahmen und Einschränkungen mussten wir am 15.04. die beiden Dampfzugfahrten am 21. Mai 2020 ebenfalls schweren Herzens absagen. Beide Züge waren bereits sehr gut gebucht. Eine Einhaltung der Abstandsregelungen bei jeweils über 400 Fahrgästen wäre unmöglich gewesen, auch haben wir traditionell sehr viele Fahrgäste, die altersbedingt zur Corona-Risikogruppe gehören. Auch unserem eigenen Personal, welches gerade im Zug, aber auch an unseren Ständen direkten Kontakt zu den Gästen hat, können und wollen wir kein unnötiges Risiko einer Ansteckung zumuten. Inzwischen wurden alle gebuchten Fahrgäste informiert und gezahlte Fahrgelder vollständig erstattet.

Da wir unsere Arbeit ausschließlich ehrenamtlich und in unserer Freizeit erbringen, werden wir, so wie auch viele andere Vereine, nicht auf die Hilfspakete der Länder und des Bundes zurückgreifen können.

Unsere laufenden Ausgaben gehen weiter. Miete, Versicherungen, laufende Projekte uvm. müssen weiter bedient werden. Ohne Einnahmen aus unseren Fahrten ist dies auf Dauer schwer möglich.

Helfen und unterstützen sie uns deshalb mit einer Spende oder dem Kauf von Gutscheinen, die Sie bei späteren Fahrten zur Bezahlung von Fahrkarten verwenden können. Tragen sie dazu bei, dass eine über 40 –jährige Tradition, in Berlin und im Land Brandenburg Museumsbahnbetrieb durchzuführen, auch in Zukunft weiter lebt.

Spendenkonto:

Berliner Eisenbahnfreunde e.V.
IBAN: DE53 1001 0010 0001 0051 00
Postbank Berlin

Wir sind vom Finanzamt für Körperschaften seit 17.11.1978 als besonders förderungswürdig anerkannt.

Für Spenden ab einem Betrag in Höhe von 100 € senden wir Ihnen, sofern Sie uns Ihre Adresse mitgeteilt haben, eine Spendenquittung zu. Bitte beachten Sie, dass Sie die Spendenquittung erst nach Abschluss des laufenden Kalenderjahres erhalten!

Folgende Sonderfahrt mussten wir wegen der Pandemie bereits absagen:

  • 5.4.2020  Schienenbusfahrt zum Brauhaus Wandlitz
  • 11.4.2020  Frühlingsexpress durch Berlin und Brandenburg
  • 21.5.2020  Frühlingsdampf zum Heidekrautbahn-Museum
  • 26.4.2020  Sonderfahrt zum Frühlingsfest im Bw Berlin-Schöneweide
  • 6.6.2020  Bahnhofsfest in Berlin-Lichterfelde West

(Die beiden letztgenannten Fahrten wurden vom jeweiligen Veranstalter abgesagt) Wir bedauern diese Fahrtabsagen sehr und hoffen auf Ihr Verständnis!

Trotz dieser unvermeidlichen Absagen der o.g. bereits gut gebuchten Fahrten schauen wir optimistisch in die Zukunft. Unser Planungsteam ist weiterhin aktiv und arbeitet momentan an der Vorbereitung folgender Fahrten:

  • 20.9.2020 Sonderfahrt zum 17. Berliner Eisenbahnfest im Bw Berlin-Schöneweide
  • 27.9.2020 Sonderzug zum Erntedankfest im Johannesstift in Spandau
  • 3.10.2020 Sonderfahrt "Berlin grenzenlos" (neue Route)
  • 8.11.2020 Schienenbusfahrt zum Brauhaus Wandlitz
  • 28.11.2020 Nikolausfahrten zum Weihnachtsmarkt in Schildow
  • 29.11.2020 Adventsrundfahrten mit dem Nikolaus durch Brandenburg
  • 5.12.2020 Romantische Adventsfahrten zum Heidekrautbahn-Museum Basdorf
  • 6.12.2020 Romantische Adventsfahrten zum Heidekrautbahn-Museum Basdorf

Die Durchführung dieser Fahrten ist selbstverständlich abhängig von möglichen behördlichen Auflagen bez. des Corona-Virus. Wir wissen nicht, wie sich die Lage entwickelt, ob Veranstaltungen mit bis zu 100 oder gar 1000 Personen bis zum Fahrtag erlaubt werden und ob bis dahin weiterhin die Abstandsregelungen gelten, die wir in der aktuellen Fassung in unseren Zügen unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten nicht einhalten können. Aber wir sind zuversichtlich und hoffen auf Ihre Unterstützung! Für alle gebuchten Fahrten stellen wir aktuell nur Reservierungsbestätigungen aus, die zugehörigen Rechnungen verschicken wir erst, wenn sichergestellt ist, dass die jeweilige Fahrt durchgeführt werden kann.

Aktuelle Informationen über unsere Fahrten und unsere Arbeit erhalten Sie, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren. In unregelmäßigen Abständen erscheinen 6–8 Ausgaben im Jahr.

Weitere Informationen und die Abfahrtzeiten finden Sie unter berliner-eisenbahnfreunde.de.